Reservieren Sie Ihren Aufenthalt
Die Talayot route

Das Prähistorische Menorca. Ein authentisches Freilichtmuseum.

Menorca bewahrt eine breite Palette prähistorischer Monumente auf der ganzen Insel: Taulas, Navetas und Talayots schmücken die Felder. Im Frühling, wenn die Tage länger werden und wir mehr Lichtstunden genießen können, ist die ideale Zeit, um dieses authentische Freilichtmuseum über die Route der Talayots zu erkunden.

Obwohl der Ursprung, die Konstruktion und die Funktionalität der Talayots von Geheimnissen umgeben sind, wird angenommen, dass die Talayots zwischen 1000 und 700 v. Chr. erbaut wurden. Es handelt sich um kegelstumpfförmige Türme, die in Trockenmauerbauweise ohne Mörtel dazwischen errichtet wurden. Es scheint auch, dass die Talayots die Hauptfunktion hatten, Höhe zu gewinnen, um das sie umgebende Gelände überblicken zu können. Daher wird ihnen ein gewisser Verteidigungs- oder Überwachungscharakter zugeschrieben. Darüber hinaus wurden die Talayots zu Elementen des sozialen Zusammenhalts der primitiven Gemeinschaften und lokalen Siedlungen.

Einige der charakteristischsten und am besten erhaltenen Beispiele sind die von Torelló, Trepucó und Cornia Nou. Mehrere dieser Bauwerke wurden von der UNESCO unter dem Namen Talayotisches Menorca zum Weltkulturerbe erklärt.

Die Talayots sind zweifelsohne ein weiterer Grund, den Charme des Inselinneren zu erforschen und zu entdecken. Eine tellurische Erfahrung, die uns mit dem Ältesten und Primitivsten unserer Kultur verbindet.

Foto: Erlebnis Menorca.

Booking Torralbenc